World Usability Day Frankfurt
Donnerstag, 10. November 2016 ab 19 Uhr
»User Experience und nachhaltige Nutzung«

World Usability Day

Der World Usability Day ist ein weltweiter Aktionstag zu Usability und User Experience (kurz: UUX), an dem jedes Jahr im November rund 200 Veranstaltungen in über 40 Ländern stattfinden.

Im Fokus stehen die Auswirkungen von Software, interaktiven Produkten und Systemen auf den Menschen und die Welt, in der wir leben.

Deutschlandweit wird der World Usability Day durch den Berufsverband für User Experience und Usability Professionals, die German UPA koordiniert.

german-upa_logo

Der World Usability Day findet in diesem Jahr zum zweiten Mal in Frankfurt statt.

Eine Rückschau auf die Veranstaltung vom letzten Jahr die im MAK stattfand, finden Sie hier.

Im Fokus - User Experience und nachhaltige Nutzung

User Experience und Usability scheinen eine grundlegende Voraussetzung für Nachhaltigkeit darzustellen – nur, wenn ich ein Produkt – sei es Hardware, Service, oder Software – funktional und dem Anwendungskontext entsprechend nutzen kann, nur wenn ich es gerne nutze, werde ich es auch entsprechend lange nutzen wollen…

Aber, wie modisch darf ein Interface für das industrielle Internet sein? Wie sinnvoll ist der Swipe in der Telemedizin? Kann uns eine entsprechende UX helfen, den Produkt-Lifecyle von Systemen und Produkten und deren Nutzung zu verlängern? Oder, andersherum, wie müssen wir User Experiences für Produkte mit besonders langen Lebenszyklen konzipieren? Inwiefern können Verhaltensanreize geschaffen werden, die nachhaltiges und verantwortliches Handeln befördern? Welche Rolle spielen Ethik und Wertvorstellungen?

Der Frankfurter World Usability Day verbindet das Themenfeld Usability und User Experience insbesondere
– mit Aspekten der Gestaltung und ihrer Rolle in Innovations- und Produktentwicklungsprozessen,
– mit der Komplexität heutiger Produkte, die Hard- und Softwarekomponenten gleichermaßen integrieren,
– sowie schließlich mit Fragen der Nachhaltigkeit.

Dabei sollen Fragestellungen der Forschung mit den Anforderungen der Praxis verbunden und einer kritischen Bestandsaufnahme unterzogen werden.

Programm

 


Beginn ab 19 h


Begrüßung.

Darren Cooper, DB Systel GmbH, www.dbsystel.de


Einleitung.

Jochen Denzinger, Iconstorm GmbH & Co KG, www.iconstorm.de


Positionen.

WorldUsabilityDay-Frankfurt-2016_Guenter-Wuertz »Smart Customization – wenn der Konfigurator nachhaltig mitdenkt…«
Prof. Dr. Günther Würtz, Steinbeis MIT Stuttgart, www.steinbeis.de
WorldUsabilityDay-Frankfurt-2016_Kai-Rosenstein »Experience sustainability! Jetzt neu und auf Knopfdruck: das gute Gewissen … und alle so: YEAH!«
Kai Rosenstein, KRDK, Darmstadt, www.krdk.de
WorldUsabilityDay-Frankfurt-2016_Martin-Gessmann  »Die Sache vom Ende her gedacht: warum Nachhaltigkeit und spekulatives Design zusammengehören«
Prof. Dr. Martin Gessmann, Hochschule für Gestaltung Offenbach, www.hfg-offenbach.de
WorldUsabilityDay-Frankfurt-2016_Sebastian_Oschatz  »Die User Experience der Nichtnachhaltigkeit«
Sebastian Oschatz, MESO Digital Interiors GmbH, Frankfurt, www.meso.net
WorldUsabilityDay-Frankfurt-2016_Gunnar-Stevens  »Der Drang nach Neuem: Psychologische Obsoleszenz im UX Design«
Prof. Dr. Gunnar Stevens, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und Universität Siegen,
www.h-brs.de

Einordnen.

Diskussion mit den Teilnehmern und Publikum


Ende gegen 21:30 h

Veranstaltungsort und Anmeldung

Silberturm
DB Systel GmbH,
Jürgen-Ponto-Platz 1,
60329 Frankfurt am Main

Achtung: Eine (kostenlose) Anmeldung ist erforderlich unter
https://wud-frankfurt2016.eventbrite.de

Veranstalter und Förderung

Der World Usability Day Frankfurt wird organisiert von

Iconstorm GmbH & Co. KG, Frankfurt

mit

Hochschule für Gestaltung Offenbach, Offenbach am Main

Oliver Jacobs, Frankfurt

Kontakt/ Impressum

Organisation

Iconstorm GmbH & Co. KG – Digital Brands and Products
Myliusstraße 56
60323 Frankfurt am Main
www.iconstorm.de

Jochen Denzinger
jd (at) iconstorm (dot) com

Johannes Schmidt-Knatz
jsk (at) iconstorm (dot) com

Impressum

 

Verantwortlich für die Inhalte

Iconstorm GmbH & Co KG

Gestaltung

ma ma Interactive System Design / Iconstorm GmbH & Co. KG

Technische Unterstützung

Steffen Görg, gatonet, Köln

Verwendete Fonts

Avenir Next

Bildnachweis

„Frankfurt Skyline II – b/w HDR“ von
Carsten Frenzl (cfaobam) auf Flickr (Lizenz: CC BY 2.0)

Rechtliche Hinweise

Externe Links
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links – für den Inhalt verlinkter Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Inhalte

Wir prüfen und aktualisieren stetig die Inhalte dieser Website. Trotz aller Sorgfalt könnten sich Angaben zwischenzeitlich ändern. Eine Gewähr oder Haftung für Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der angebotenen Inhalte wird daher nicht übernommen.

Technische Information

Diese Seite basiert auf Foundation und WordPress

Presse

Annette Guder
ag (at) iconstorm (dot) com